Navigation: Home > Bewertung von Personalverpflichtungen
 
Bewertung von Personalverpflichtungen
effiziente Rückstellungsberechnung für Pensionen und sonstige Personalverpflichtungen
 
Die Solution „Bewertung von Personalverpflichtungen“ ist ein Add-On zu SAP ERP HCM und umfasst alle erforderlichen Funktionalitäten für die Bewertung von Anwartschaften und Leistungen. Vermeidung von Redundanz ist der Grundsatz der Solution bei der Abbildung von Personendaten und Versorgungsregelungen, die im Standardfall bereits in SAP ERP HCM (PA, BAV oder VADM) hinterlegt sind.
Pecaso Pension Services
Leistungsspektrum:
Folgende Personalverpflichtungen werden aktuell unterstützt: Pensionen, Deferred Compensation, Übergangszahlungen, Jubiläumszahlungen und Altersteilzeit
Folgende Bewertungsmethoden werden aktuell unterstützt: Barwert- / Teilwertmethode für deutsche Steuerbilanz, Projected Unit Credit Method für BilMoG und internationale Bilanz, Anwartschaftsbarwertdeckungsverfahren für Versorgungskassen
Frei definierbare Zinssätze für Rechnungszins, Anwartschaftsdynamik und Rentendynamik
Frei definierbare Grundwahrscheinlichkeiten für Perioden- und Generationentafeln mit zusätzlicher Möglichkeit parametergesteuerter Modifikation
Skalierbare Freiheitsgrade für den Anwender
Breites Einsatzspektrum der Solution "Bewertung von Personalverpflichtungen"
Für Bilanzerstellung Für Unternehmensplanung und Controlling Für Unternehmensbewertung
Mit der Solution „Bewertung von Personalverpflichtungen“ können die Werte für den Bilanzposten „Rückstellungen für Pensionen und andere Verbindlichkeiten“ auf der Passivseite in einem durchgehenden Prozess ermittelt werden. Die Testierung der Werte führt der verantwortliche Aktuar im Rahmen eines Prüfungsmandats durch. Mit diesem SOX-konformen Verfahren unterstützen Sie das Ziel des Fast Close und bewirken eine Trennung von Durchführung und Prüfung. Die Verbindlichkeiten für Personalverpflichtungen spielen bei der Unternehmensplanung und beim Controlling eine große Rolle. Mit dem Einsatz der Solution können Prognoseberechnungen unter Berücksichtigung verschiedener Szenarien ohne Mehrkosten durchgeführt werden. Sie können zu jedem Zeitpunkt fundierte Aussagen über die zukünftige Entwicklung Ihrer Verbindlichkeiten machen. Im Rahmen von Due-Diligence-Prüfungen bei Umstrukturierungen, Betriebsveräußerungen oder Firmenzukäufen sind Personalverpflichtungen ein wesentlicher Bestandteil. „Auf Knopfdruck“ werden alle erforderlichen Bewertungen mit unterschiedlichen Parametern durchgeführt. Sie kennen die Höhe der Verbindlichkeiten für die Personalverpflichtungen und können zukünftige Risiken u.a. durch Zins, Anwartschafts- und Rentendynamik bestmöglich einschätzen.
Download Flyer »»»
Download Powerpoint-Präsentation »»»
Download Testat des Gutachters »»»
 
 
 
 
 
DeConHR Pension Solutions - Unternehmensprofil
Solutions / Templates
User Group BAV
Referenzen & Erfahrungen
Publikationen und Vorträge
Kontakt / Impressum
 
Aktuelles
Infotag: Bewertung von Personalverpflichtungen